Wochenend-Lehrgang Mukin Shori ein voller Erfolg

Am 29.-30. Juni 2019 fand der Lehrgang zum ersten mal in unserem Dojo statt. 60 Karatekas aller Altersgruppen trotzten der Hitze  (31-32°) und stellten sich den Trainingsanforderungen der beiden Groß-Meister Fritz Oblinger und Josef Ries. 

Aus allen wesentlichen Bereichen des Karate wurden die unterschiedlichsten Techniken und Kombinationen geübt. Ebenfalls Kata und entsprechend das Bunkai waren Trainingsinhalte.

Fritz und Josef legten dabei die Schwerpunkte auf intensives Üben und wiederholen vorgegebener Sequenzen.

Zwischen den jeweiligen Einheiten konnten die Teilnehmer sich dann ausreichend an unserer Hütte vor der herrlichen Kulisse, mit Blick auf die Zugspitze, bei ausreichend Getränke und Speisen wieder erholen und stärken.

Dann stellten sich am Samstagnachmittag über 20 Prüflinge den DAN Prüfungen. Es wurde vom 1. – 5. DAN geprüft. Alle konnten dann ihre verdienten neuen Gürtel und Urkunden entgegen nehmen. Die Prüfer betonten, dass das Niveau bei den Prüflingen sehr motiviert hoch war und alle bestanden haben.

Am Samstagabend wurde gegrillt und in der Garmischer Fußgängerzone die „weiße Nacht“ besucht.

Es mussten dann nur Wenige den Weg nach Hause antreten, so dass auch am Sonntag erfreulicher weise das Training gut besucht war.

Alle Teilnehmer erklärten, im nächsten Jahr wieder zum Lehrgang zu kommen. Nicht nur das Training sei erfreulich und gut gewesen sondern man habe sich gefühlt wie in einer großen Familie, was besonders war.

Das freut uns als Ausrichter sehr und wir bedanken uns bei allen Teilnehmern in der Hoffnung auf ein gesundes und erfreuliches Wiedersehen am 27-28. Juni 2020